Alte Zivilisationen

TRAGISCHER TOD DES FOTOAUTORS VON „TITANIC“ NACH DER ENTDECKUNG DER UNTERWASSER-FIRMA

Es gibt Orte auf der Erde, die bisher weniger bekannt sind als die Oberfläche des Mondes. Dazu gehören die Tiefen der Ozeane. Es ist eine Umgebung voller Leben, darunter viele Tierarten, die noch entdeckt werden müssen, aber extrem menschenfeindlich sind. Kein Wunder, dass diese Regionen begeisterte Wissenschaftler in ihren Bann ziehen, besonders wenn sie mit Geräten ausgestattet sind, die es ihnen ermöglichen, in bisher unerreichte Tiefen hinabzusteigen. Eine solche Chance wurde den Mitgliedern des Teams gegeben, das zum Pazifischen Ozean ging und aus Wissenschaftlern, Tauchern und Bedienern bestand. Sie reisten 3000 km im Pazifik, machten Halt in für sie interessanten Gebieten, d. h. in den Atollen und vor den Küsten der Inseln Mikronesiens, gingen in große Tiefen hinab und untersuchten ...

Archäologen entdecken einen 90.000 Jahre alten humanoiden Hybriden (Video)

Ein Team von Archäologen stieß zufällig auf einen scheinbar 90.000 Jahre alten humanoiden Hybriden, der sich in einer sibirischen Höhle befand. Es gibt viele Theorien über die alten Bewohner der Erde . Obwohl sich die Wissenschaft und die Evolutionstheorie darüber im Klaren sind, widersprechen viele Erkenntnisse ihrer Version. Das ist bei einem 90.000 Jahre alten humanoiden Hybriden der Fall. Humanoider Hybrid in einer Höhle gefunden Das Mädchen aus lebte vor 90.000 Jahren im Altai-Gebirge auf der Südseite Sibiriens , und obwohl sie nicht lange lebte, ist sie ziemlich einzigartig. Experten zufolge könnte es sich um den einzigen bekannten humanoiden Hybriden zwischen Neandertalern und Denisova-Menschen handeln. Seine Leiche wurde in einer nahe gelegenen Höhle entdeckt und Archäologen und Pa...

Was sind die verborgenen Absichten der Außerirdischen?

Unter der Annahme, dass die von der National Aeronautics and Space Administration (NASA) aufgenommenen Fotos von nicht identifizierten Flugobjekten (UFOs) echt sind, was sind die Absichten der Außerirdischen?Warum führen wir keinen offenen Dialog mit ihnen? Es gibt zahlreiche Hypothesen, es gibt sogar diejenigen, die glauben, dass die Außerirdischen versuchen, „im Geheimen“ zu handeln, weil ihre Absichten nicht gut sind. Andererseits sagen sie, sie könnten uns mit ihrer fortschrittlichen Technologie vernichten, also wenn sie es noch nicht getan haben, dann deshalb, weil ihre Absicht nicht feindselig sein darf. Sie scheinen jedoch auch keine sehr „humanitären“ Absichten zu haben, da sie uns helfen könnten, indem sie Technologie, Energiequellen und Wissen transferiere...

Innere Erde Stadt des Lichts entdeckt? Ägyptische Artefakte im Grand Canyon … vom Smithsonian Institute im Juni 2022 beschlagnahmt

Ägyptische Artefakte im Grand Canyon … vom Smithsonian Institute im Juni 2022 beschlagnahmt Der amerikanische Südwesten ist voller Geschichten über das Seltsame und Ungewöhnliche, die von UFO-Sichtungen bis hin zu anomalen Artefakten reichen. In diesem Interview mit Regina Meredith erzählt Jerry Wills die Geschichten von zwei Entdeckern nach dem Bürgerkrieg, die im Grand Canyon eine Höhle entdeckten, in der sich Artefakte der alten ägyptischen und asiatischen Zivilisation befanden. Artefakte, die schnell vom Smithsonian Institute beansprucht wurden, um nie wieder gesehen zu werden. Dies könnte die sagenumwobene Stadt des Lichts gewesen sein, ein Ort, an dem die Bewohner der Inneren Erde und fortgeschrittene Oberflächenbewohner sich mit außerirdischen Wesen getroffen haben sollen.   &n...

Meister Unseres Planeten: Verfahren Der Geheimen Weltregierung, Wie Sie In Einem Altägyptischen Fresko Dargestellt Sind

Diese ägyptischen Fresken sind seit langem bekannt. Wir gehen davon aus, dass die Experten sehr gut verstehen, was dort dargestellt wird, aber aus irgendeinem Grund werden die Leute nicht über alternative Interpretationen informiert. Diese Tabelle beschreibt beispielsweise die Weltordnung.  Eine Kreatur mit dem Kopf eines Krokodils und die andere mit dem Kopf einer Schlange, die Vertreter der Reptilienwelt stehen an der Spitze von allem. Die „Dolmetscher“ schreiben, dass es sich um maskierte Pharaonen handelt, aber das ist nicht unbedingt der Fall.  Dies könnten die „Meister unseres Planeten“ sein, und wer sie wirklich sind, ist schwer zu sagen – außerirdische Eindringlinge oder Vertreter der subtilen Welt. Aber das sind nicht das, was wir das „Komitee der Dreihundert“ oder die „Meister de...

Die Suche nach dem Heiligen Gral ist vorbei: Er liegt in Valencia (Video)

Die letzte durchgeführte Untersuchung ergab, dass der Kelch von Valencia mit einer Wahrscheinlichkeit von 99,9 % der Heilige Gral ist Die Forscherin Ana Mafé García ist überzeugt, dass der Kelch von Valencia von Jesus Christus während des Letzten Abendmahls verwendet wurde. Die ewige Suche nach dem Heiligen Gral könnte also ein Ende haben. Liegt der Heilige Gral in Spanien? Die Doktorarbeit in Kunstgeschichte an der Universität Valencia erläuterte die Methodik ihrer angewandten Forschung, die ikonographisch war . Mafé präsentierte sein Fazit der Frühgeschichte des Heiligen Grals, unterstützt durch dokumentarische und wissenschaftliche Beweise . Ausgehend von der wichtigsten Studie, die in den 1960er Jahren von dem Chronisten Antonio Beltrán durchgeführt wurde . „Wer im Jahr 1960 erzä...

Alte Karte zeigt, dass die verlorene Stadt Atlantis das Auge der Sahara ist – veröffentlicht im März 2022

Antike Karte zeigt, dass die verlorene Stadt Atlantis das Auge der Sahara ist – Veröffentlicht im März 2022 „Denn es gibt nichts Bedecktes, das nicht offenbart werden soll; auch nicht verborgen, das soll nicht bekannt sein.“ Atlantis ist eine fiktive Insel, die in einer Allegorie auf die Hybris der Nationen in Platons Werken Timaios und Kritias erwähnt wird, wobei sie die antagonistische Seemacht darstellt, die das „antike Athen“, die pseudohistorische Verkörperung von Platons Idealstaat in der Republik, belagert. In der Geschichte schlägt Athen den atlantischen Angriff wie keine andere Nation der bekannten Welt zurück und zeugt angeblich von der Überlegenheit von Platons Staatskonzept. Die Geschichte endet damit, dass Atlantis bei den Gottheiten in Ungnade fällt und in den Atlantischen Oz...

Die Verbotene Schwarze Pyramide der Ukraine.

Die Verbotene Schwarze Pyramide der Ukraine. 37 Pyramiden auf der Krim gefunden. Pyramiden, die so alt sind, dass sie von der Zeit begraben wurden. Ist Russland nach den Pyramiden auf der Krim Ukraine Die Verbotene Schwarze Pyramide der Ukraine 37 Pyramiden auf der Krim gefunden Pyramiden, die so alt sind, dass sie von der Zeit begraben wurden Ist Russland nach den Pyramiden auf der Krim Ukraine BODENRADAR ENTHÜLLT DIE WAHRE FORM DER UKRAINISCHEN PYRAMIDE Krim die ältesten Pyramiden der Welt gefunden ! der Kriegsgrund? SIEHE LINKS UNTER VIDEO: https://youtu.be/GIq_nKaGOTs Ein ukrainischer Wissenschaftler entdeckte die älteste Pyramide der Welt. Interessanterweise wurde es in der schönsten Ecke des Landes, auf der Krim, gefunden. Wie der Sender ICTV berichtete, wurde der Fund zufällig enthü...

Hat das Smithsonian eine altägyptische Kolonie im Grand Canyon vertuscht?

Hat das Smithsonian Institute die verblüffende Entdeckung einer alten ägyptischen Kolonie im Grand Canyon vertuscht? Laut einem Nachrichtenartikel aus dem Jahr 1909 lautet die Antwort JA. Ist es möglich, dass die altägyptische Zivilisation eine Technologie entwickelt hat, um über den Planeten zu reisen? Ich spreche nicht von Raumschiffen, sondern von transozeanischen Reisen, die mit ihren grandiosen Schiffen möglich gemacht werden? In den letzten Jahren sind weitere Beweise aufgetaucht, die die Idee stützen, dass alte Zivilisationen wie die Ägypter, die Chinesen und möglicherweise sogar die Olmeken transozeanische Reisen unternommen haben, bevor die geschriebene Geschichte dies vermuten lässt. Während die wissenschaftlichen Reaktionen auf präkolumbianische transozeanische Kontakte im Laufe...

Die alte runde Stadt Darabgard

Die Ruinen von Darabgard (Darabjerd), einer alten historischen Stadt in der Provinz Fars, Iran, liegen sechs Kilometer südwestlich der heutigen Stadt Darab. Darabgard, das in sehr frühen literarischen Werken dieses Landes erwähnt wird, war eine der ältesten und berühmtesten Städte des achämenidischen Reiches. Die Stadt wurde der Überlieferung nach von Darius dem Großen (550–486 v. Chr.), dem dritten König des persischen Achämenidenreiches (550–330 v. Chr.), gegründet. Andere mittelalterliche Berichte besagen jedoch, dass Dara, ein achämenidischer König oder einer der Frataraka „Schöpfer des Feuers“ oder „Feuerbewahrer“ Herrscher von Arsacid Persis, oder sogar Darius III., der letzte achämenidische König der Könige von Persien, haben könnte die Stadt gegründet. Darabgard (Daráb-GERD (Darius...

Arabisches Atlantis. Wo Könnte Der Mächtigste Staat Der Antike Stehen?

  Eingehende Studien der altägyptischen Pyramiden und anderer grandioser Bauwerke deuten darauf hin, dass sie viel früher gebaut wurden, als allgemein angenommen wurde.  Darüber hinaus behaupten einige Archäologen, dass Hieroglyphen, Fresken, Symbole und Zeichnungen im 2.-3. Jahrtausend v. Chr. An Gebäuden angebracht wurden, während die Strukturen selbst etwa 20.000 Jahre alt sein können. Dieses Land war ein wahres Paradies. Die Wasserwinderosion half, solche Schlussfolgerungen zu ziehen, die unter modernen klimatischen Bedingungen nicht gezogen werden konnten. Einst war das Territorium Nordafrikas ein blühendes Paradies mit riesigen Städten, die über das Land verstreut waren. Herodot und Ptolemäus erwähnten seine Einzigartigkeit, Lawrence von Arabien wollte es finden, hatte aber kein...

Aufzeichnungen Über Die Geschichte Der Riesen, Erforscht Von Autor Hugh Newman

Jeder kennt die erste Zeile des englischen Märchens „Fee Fi Fo Fum“. Aber wie viele kennen den Rest des Verses, der etwas düster wird: „Ich rieche das Blut eines Engländers / Sei er lebendig oder sei er tot / Ich werde seine Knochen mahlen, um mein Brot zu machen.“ Was zum Teufel ist das für eine Gute-Nacht-Geschichte? Eigentlich stammt es aus der Geschichte von Jack und einem kannibalischen Riesen namens „Jack the Giant Killer“ aus dem frühen 18. Jahrhundert. Die Ursprünge davon lassen sich durch mündliche Überlieferungen bis ins prähistorische England zurückverfolgen, als Riesen möglicherweise nicht nur Großbritannien, sondern auch die Erde durchstreiften. Der Schreiber Raphael Holinshed aus dem 16. Jahrhundert schrieb in „Chronicles of England, Scotland and Ireland“, dass Großbritannien...

Translate »
error: Content is protected !!
Zur Werkzeugleiste springen