Share This Post

Illuminati / Main Slider

Pädophile des Deep State aufgedeckt: Kinderhandel, Hollywood-Pädophile, große Unternehmen, Politiker, Vatikan, Deep State Demons

Pädophile des Deep State aufgedeckt: Kinderhandel, Hollywood-Pädophile, große Unternehmen, Politiker, Vatikan, Deep State Demons
Spread the love

Pädophile des tiefen Staates sind heute mehr denn je in den Untergrundnachrichten, da Forscher und Wahrheitssucher nach Antworten suchen. Kinderhandel ist tief in Hollywood, CIA, Politikern und berühmten Persönlichkeiten verankert.

Vielleicht haben Sie schon von Pizzagate oder Comet Ping Pong gehört. Die folgenden Videos erzählen die Geschichte des Kinderhandels durch dämonische Raubtiere. Isaac Kappy, Schauspieler, blies Hollywood-Pädophile in die Pfeife und wurde Tage später Selbstmord begangen.


Pädophilie (alternativ Pädophilie) ist eine psychiatrische Störung, bei der ein Erwachsener oder älterer Jugendlicher eine primäre oder ausschließliche sexuelle Anziehung zu Kindern vor der Pubertät erfährt.

Es gibt so viele Informationen über den Menschenhandel mit Kindern durch Hollywood-Pädophile und Politiker (Deep State), dass es Tage dauern würde, alle zu tippen. Ich lasse diese Videos für sich sprechen.

Einige Organisationen, die an Pädophilie und Menschenhandel beteiligt sind, sind Puma, Nike, der Vatikan und Disney, um nur einige zu nennen.

Wie immer liegt es an Ihnen, Ihre eigenen Entscheidungen über Hollywood-Pädophile, Kinderhandel und die Beteiligung des Deep State zu treffen.

Ehemaliger demokratischer Kandidat BUSTED für Pädophila

Beginnen wir mit diesem Video des ehemaligen demokratischen Kandidaten für den Abgeordneten des Staates Massachusetts, Matt Trowbridge, der von einer Gruppe pädophiler Jäger vor der Kamera gefangen wurde. Matt Trowbridge versuchte, sich mit einem 14-jährigen Jungen zum Sex zu treffen.https://www.youtube.com/embed/iPoOrKZ1Otk?feature=oembed

Matt Trowbridge, der für ein Pflegeheim arbeitet, wurde von einer Aktivistengruppe namens Predator Poachers of Massachusetts festgenommen. Die Gruppe macht Stiche im Stil von „To Catch A Predator“ und postet sie. GROSSE JOB-JUNGS!


Deep State Menschenhandel und Pädophile

Menschenhandel / Kinderhandel wird seit Jahren vom Deep State und sogar von der CIA betrieben. Der Kinderhandel erreicht ganz Hollywood, die Politik und große Unternehmen.

Dieses Video über Kinderhandel bindet Hollywood-Pädophile, große Unternehmen, Politiker und den ganzen Weg bis zum Vatikan mit Deep State-Dämonen in Verbindung.

Die Entscheidung liegt wie immer bei Ihnen. Recherchieren Sie und verwenden Sie Urteilsvermögen, jedoch finde ich in diesem Video viel zu viele Zufälle. Gesamtes Video ansehen.https://www.youtube.com/embed/Pd5qKvUEXOI?feature=oembed


Kinderhandel weltweit

Die Australierin Fiona Barrett zeigte bei einer Pressekonferenz in Sydney im Oktober 2015 eine Menge Mut, als sie an die Öffentlichkeit ging, und nannte Namen.

Fiona, ein ehemaliges Opfer satanischen rituellen Missbrauchs und Teil eines internationalen VIP-Pädophilenrings, enthüllte nicht nur die Existenz des satanischen Pädophilie-Netzwerks und seines internationalen Kinderhandelsrings, sondern nannte auch 3 ehemalige australische Premierminister und 1 ehemaligen US-Präsidenten als Täter.

Fiona Barrett verrät, dass dieses Menschenhandelsnetzwerk, das sich aus berühmten Schauspielern, Prominenten, Richtern, Politikern und anderen Überfliegern zusammensetzt, alle wichtigen Organisationen und Institutionen in Australien infiltriert hat – genau wie in den USA und Großbritannien.

Fiona nennt die Namen der Personen, die sie sexuell missbraucht, vergewaltigt und gefoltert haben:

– Antony Kidman (der Vater von Schauspielerin Nicole Kidman. Nicole Kidman ist auch ein Opfer des Rings, war aber gegenüber ihrer Mitopferin Fiona böse)

– Dr. John Gittinger (Litauischer Nazi-KZ-Wachmann und CIA-Agent)

– Schauspieler Bruce Spence

– Der ehemalige US-Präsident Richard Nixon

– Der ehemalige australische Premierminister Gough Whitlam

– Der ehemalige australische Premierminister Bob Hawke

– Der ehemalige australische Premierminister Paul Keating

– Der ehemalige australische Bildungsminister Kim Beazley Sr.

– Ehemaliger NSW Premier Bob Carr

– Der ehemalige australische Cricketspieler Richie Benaud

– US-Evangelist Pastor Billy Graham

– Ted Turner (CNN)


Der folgende satanische rituelle Missbrauch, der von Fiona Burnett beschrieben wird, ist anschaulich.

Fiona Burnett sagte, sie habe miterlebt, wie sie in der Mitte des Kreises eine schwangere Mutter (eine „Züchterin“ der Satanisten) zeremoniell getötet haben.

Danach holten sie das ungeborene Kind heraus, zerhackten es mit einem Messer, legten es auf eine goldene Platte und machten eine Art dunkle Kommunion oder Eucharistie. (Fiona erwähnt hier, dass die katholische Kirchengemeinschaft auf dieser älteren satanischen Version einer Gemeinschaft basiert.)

Fiona Barrett gibt an, dass mehrere hypnotisierte Kinder wie Roboter auftauchten, die wahrscheinlich gedankengesteuert (MK Ultra) oder völlig benommen waren.

Bruce Spence kam mit einem Samurai-Schwert nach vorne und schnitt jedem Kind den Kopf ab. Dann brach die gesamte Schar der Satanisten, die von allem, was gerade passiert war, sexuell erregt waren, in eine blutige Orgie aus.

Sie hatten alle in Raserei versetzt und dann das adrenalingeladene Blut der Frau und des Kindes getrunken. (Satanisten sind süchtig nach Adrenochrom im menschlichen Blut und werden dadurch high.)

Fiona Barrett sagte noch mehr, aber es ist viel zu grotesk; Sie können mehr über sie über die Suche lesen.

Auch hier werde ich betonen, recherchieren Sie selbst und verwenden Sie Urteilsvermögen. Nehmen Sie das, was ich recherchiert habe, und verwenden Sie es als Teil des Puzzles.

Je mehr ich recherchiere, desto wütender werde ich. Diese Kinder müssen gerettet werden und ich glaube, dass dies geschieht.

Medizinskandal Alterung

Share This Post

Herzlich Wilkommen auf unsere neue Webseite !

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Translate »
error: Content is protected !!
Zur Werkzeugleiste springen