Share This Post

Featured / Main Slider / News

CNN rät Menschen, ihre Haustiere mit INSEKTEN zu füttern, um den „Klimawandel“ zu lösen

CNN rät Menschen, ihre Haustiere mit INSEKTEN zu füttern, um den „Klimawandel“ zu lösen
Spread the love

Eine Mainstream-Medien (MSM), die notorisch dafür bekannt ist, gefälschte Nachrichten zu verbreiten, hat Menschen geraten, ihre Haustiere mit Insekten zu füttern, um den „Klimawandel“ zu lösen.

CNN , auch bekannt als „Fake News Network“ oder FNN, zeigte wegen ihrer traditionellen fleischbasierten Ernährung wegen des „Klimawandels“ mit dem Finger auf Hauskatzen und -hunde. „Ihre fleischlastige Ernährung trägt am meisten zu ihren CO2-Pfotenabdrücken bei, für deren Produktion eine Fülle von Energie, Land und Wasser benötigt wird“, hieß es. „Bei der Produktion von Tiernahrung werden riesige Mengen an Treibhausgasen freigesetzt, die den Planeten erwärmen.“

Das Netzwerk forderte eine Bewertung des Futters, das Haustieren während ihrer Mahlzeiten serviert wird. Anstelle des Originals ermahnte es die Amerikaner, ihre Hunde mit auf Insekten basierenden Mahlzeiten oder Fleisch aus dem Labor zu füttern.

„Tiernahrung auf Insektenbasis kann ernährungsphysiologisch vollständig sein und kommt weltweit auf den Markt“, sagte Angela Frimberger, Tierärztin der australischen Interessenvertretung Vets for Climate Action. „Sie können auch eine Lösung für einige Haustiere sein, die Nahrungsmittelallergien gegen traditionelle Proteinquellen haben.“

Der Lieferant gefälschter Nachrichten riet den Amerikanern auch, kleinere Tiere zu adoptieren, und argumentierte, dass diese im Vergleich zu Hunden und Katzen einen geringeren CO2-Fußabdruck hätten. „Der Kohlenstoff-Pfotenabdruck eines Chihuahua wird zum Beispiel viel kleiner sein als [der] eines Bernhardiners“, hieß es.

Professor Gregory Okin von der University of California, Los Angeles, sagte gegenüber CNN : „Kleine Nagetiere und Vögel sind großartige Optionen. Schlangen, Schildkröten und Reptilien können auch einen wirklich geringen Einfluss auf diejenigen haben, die sich dafür interessieren.“

Die Ratschläge des Fake-News-Netzwerks stinken nach Heuchelei

Der Rat des gefälschten Nachrichtensenders wurde in den sozialen Medien weithin verspottet, und mehrere Benutzer nutzten Twitter, um ihren Senf dafür zu investieren.

Ein Benutzer wies auf die Ironie des Rates hin und sagte, dass der Moderator des gefälschten Nachrichtensenders, Anderson Cooper, „immer noch in seinem Privatjet herumfliegen wird, aber Sie wollen, dass wir Fido loswerden, um den Klimawandel zu stoppen“.

Baxter Dmitry von  NewsPunch wies darauf hin, dass CNN  die Förderung des Insektenkonsums zur Bekämpfung des „Klimawandels“ mit den Plänen seiner globalistischen Meister in Einklang brachte.

In einem separaten Artikel vom 3. Oktober erklärte er, dass „die meisten Menschen eine natürliche Abneigung gegen Insekten haben“. Er fuhr fort: „Der Anblick einiger Arten von Käfern, wie zum Beispiel Kakerlaken, löst ein sofortiges Gefühl des Ekels aus. Dies ist ein nahezu universelles Merkmal beim Menschen, [und] es wird angenommen, dass es instinktiv ist.“

„Unsere natürliche Neigung zurückzuschrecken, wenn sich ein Käfer irgendwo in unserer Nähe befindet, könnte unser Gehirn sein, das uns warnt, dass diese Dinger uns beißen, stechen, infizieren oder sogar zu Tode vergiften könnten. In Anbetracht der Tatsache, dass sich Insekten von Schmutz, Verwesung und Exkrementen ernähren, reicht der bloße Anblick unseres Gehirns aus, um ein Alarmsignal zu senden, das uns sagt, dass etwas nicht stimmt.“

Dmitry wies jedoch darauf hin, dass sich die MSM auf den Konsum von Fehlern zubewegen. Einige Beispiele, die er erwähnte, sind Prominente wie Nicole Kidman, die Insekten vor der Kamera essen, und Journalisten, die über die Möglichkeit schreiben, dass Menschen Insekten essen.

„Der sorgfältig ausgearbeitete Plan der Eliten spielt sich vor unseren Augen ab, und das alles führt uns zu einem geringeren Angebot an Fleisch und einem erhöhten Angebot an Insekten und synthetischen Lebensmitteln“, schrieb er. „Sie wollen, dass wir Kakerlaken essen, während wir lächeln, nichts besitzen und vorgeben, glücklich zu sein.“ (Verwandte: Globalistische Eliten forcieren ihre Insektenfresser-Agenda im Namen der Rettung der Welt vor dem Klimawandel. )

Daher ist es nicht verwunderlich, dass  CNN – bekannt dafür, Lügen über den ehemaligen Präsidenten Donald Trump zu verbreiten – den Insektenkonsum unterstützen wird, um die Lüge des Klimawandels zu verbreiten.

Sehen Sie sich dieses Video an, in dem die Schauspielerinnen Nicole Kidman und Angeline Jolie Insekten konsumieren .

 

Medizinskandal Alterung

Share This Post

Herzlich Wilkommen auf unsere neue Webseite !

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen