Share This Post

Featured / Main Slider / News

Wurden Starlink-Satelliten vom Deep State abgeschossen?

Wurden Starlink-Satelliten vom Deep State abgeschossen?
Spread the love

Am 8. Februar erreichten 40 von 49 Starlink-Satelliten, die von Elon Musks SpaceX für sein weltraumgestütztes Kommunikationssystem gestartet wurden, ihre Umlaufbahn nicht und stürzten in einem feurigen Schauspiel auf die Erde zurück. SpaceX gab schnell eine Erklärung ab , dass ein geomagnetischer Sturm der Schuldige war, obwohl der Sturm, der während des Einsatzes der Satelliten auf die Erde traf, relativ schwach war. Laut einem Vertreter der Galaktischen Föderation der Welten wurden die Satelliten jedoch von einer noch in Europa aktiven Deep State-Fraktion abgeschossen.

Es ist zwei Monate her, seit ich das letzte Mal Informationen von Thor Han Eredyon weitergegeben habe, die durch Elena Danaan übermittelt wurden, daher lohnt es sich zu wiederholen, warum ich seine Informationen für zuverlässig und erwägenswert halte. Erstens war Elena eine ehemalige professionelle Archäologin, die 20 Jahre lang sowohl in Ägypten als auch in Frankreich gearbeitet hat. Elena gab eine angesehene berufliche Laufbahn auf, um an esoterischen und außerirdischen Themen zu arbeiten, die unter ihren ehemaligen Kollegen wenig Ansehen genießen. Eine reine Motivation und Integrität sind wesentliche Elemente für zuverlässige Informationen, und Elena zeigt diese in Hülle und Fülle in ihrer Kommunikation mit Thor Han.

Zweitens haben sich mehrere Quellen gemeldet, die unabhängig voneinander wichtige Aspekte von Elenas Informationen bestätigt haben, von denen ich viele zu einer Vielzahl von Themen interviewt habe, die sie zuerst besprochen hat. Insbesondere Alex Collie r, James Gilliland und meine Quelle aus der US-Armee, JP, bestätigen alle Schlüsselaspekte der Aussage von Thor Han und Elena über eine große Flotte von Raumfahrzeugen mit hochentwickelten Außerirdischen, die kürzlich in unser Sonnensystem eingedrungen sind. Darüber hinaus wurden Elenas Informationen über eine Ashtar-Kommandoeinrichtung auf Jupiter, die für galaktische Diplomatie genutzt wird, unabhängig von einem Remote-Viewing-Team des Farsight Institute bestätigt .

Schließlich habe ich eng mit Elena zusammengearbeitet, um ihre Informationen anhand von wissenschaftlicher Open-Source-Literatur zu überprüfen und zu bestätigen. Elena gibt sich nicht damit zufrieden, unbegründete Geschichten zu veröffentlichen, sondern prüft und bestätigt alle Informationen, die sie erhält und an die Öffentlichkeit weitergibt.

Ein hervorragendes Beispiel ist, dass Elena mich gerade über eine wissenschaftliche Ankündigung vom 10. Februar informiert hat, die bestätigt, dass ein dritter Planet um Proxima Centauri, einen roten Zwergstern, entdeckt wurde. In ihrem Buch A Gift from the Stars hatte sie angegeben, dass es drei bewohnte Planeten gab, die Proxima Centauri umkreisten, vier um Alpha Centauri und sechs um Beta Centauri, die sie in einem Diagramm illustrierte (S. 340).  

Verwendet mit Genehmigung von Elena Danaan, A Gift From the Stars (2020)

Diese Art der wissenschaftlichen Bestätigung ist ein wichtiger Grund, warum ich gerne mit Elena zusammenarbeite und glaube, dass ihre Informationen aus ihren Quellen der Galaktischen Föderation zuverlässig und eine Überlegung wert sind, um sich ein umfassendes Bild davon zu machen, was auf der Erde, in unserem Sonnensystem und darüber hinaus passiert.

Am 10. Februar fragte ich Elena nach den gescheiterten Starlink-Satelliten:

Ist Ihnen aufgefallen, dass 40 der Starlink-Satelliten von Elon Musk aufgrund der Sonnenaktivität niedergeschlagen wurden, obwohl sie im Moment ziemlich schwach ist? Vielleicht kann uns Thor Han aufklären, was wirklich passiert ist?

Später an diesem Tag schickte mir Elena Thor Hans Antwort:          

E: Was ist nun mit diesen 40 Satelliten, die durch eine Sonnenemission ausgeschaltet wurden?

TH: Ich darf Ihnen sagen, dass der Angriff vom Boden aus geschossen wurde, nicht aus dem Weltraum. Einige der Geheimorganisationen auf diesem Planeten haben ein Militärprogramm und Hybridwaffen. 

E: Was sind Hybridwaffen?

TH: Zurückentwickelte Technologie des Feindes, einschließlich nicht-terranischer Teile. Gedreht wurde nicht aus den USA, sondern vom europäischen Kontinent. Es gibt einen mächtigen dunklen Kult, der diese Art von Ausrüstung besitzt. 

E: Also sind alle schlechten ETs von der Erde gegangen, aber es gibt immer noch einige negative menschliche Organisationen, die am Laufen sind?

TH: Ja, wir tun unser Bestes, um Sie beim Abbau zu unterstützen.

Es ist erwähnenswert, dass Ben Davidson von Space Weather News eine Analyse des geomagnetischen Sturms durchgeführt hat, der die SpaceX-Satelliten getroffen hat. Er wies darauf hin, wie schwach diese im Vergleich zu schwerem Weltraumwetter seien, das bis zu 1000-mal stärker sein könne. Am wichtigsten ist, dass er bestätigte, dass SpaceX-Satelliten geomagnetische Bedingungen überstanden haben, die zehnmal so störend sind wie die, die angeblich die Satelliten zerstört haben.

Um das rätselhafte Versagen der Satelliten zu erklären, kommt Davidson zu dem Schluss, dass der wahre Schuldige für ihren Untergang das schwächer werdende Erdmagnetfeld der Erde ist. Effektives Entfernen des Schutzschildes der Erde von störendem Weltraumwetter.

Es ist schwer vorstellbar, dass ein schwächer werdendes geomagnetisches Feld SpaceX-Satelliten plötzlich zehnmal schwächer für Weltraumwetter anfällig macht als zuvor. Das wahrscheinlichere Szenario ist, dass das schwache Weltraumwetter auf dem Weg der Satelliten vorübergehend durch einen getarnten Angriff verstärkt wurde, wie von Thor Han behauptet.

Es ist wahrscheinlich, dass der Ort in Europa, der für den Angriff auf Musks Satelliten verwendet wurde, in Norditalien liegt. Lange Zeit galt die Stadt als Hochburg des „schwarzen Adels“ und war in den 1920er Jahren die Geburtsstätte des italienischen Faschismus. Okkulte Forscher wie Fritz Springmeier haben in Büchern wie Bloodlines of the Illuminati die lange Geschichte und Macht des schwarzen Adels diskutiert, die bis ins mittelalterliche Europa zurückreicht.

Ich spekuliere weiter, dass das hybride Waffensystem und das Militärprogramm, das bei dem Angriff verwendet wurde, sehr wahrscheinlich mit demselben Luft- und Raumfahrtverteidigungsunternehmen in Verbindung gebracht wurden, das angeblich an der Entführung der US-Bundeswahlen 2020 in dem weithin als „Italygate“ bezeichneten Gebiet beteiligt war und zu wütenden Entlarvungsbemühungen durch führte Mainstream-Medienquellen wie Reuters . Leonardo SpA ist ein italienisches Satellitenunternehmen, das Verteidigungsaufträge von Militärorganisationen weltweit erhält, um fortschrittliche Luft- und Raumfahrttechnologien zu entwickeln.

Die Informationen von Thor Han deuten darauf hin, dass der schwache geomagnetische Sturm, der die Starlink-Satelliten traf, tatsächlich eine Tarnung für eine gerichtete Energiewaffe war, die verwendet wurde, um die Schwere des Sturms in der Nähe der Starlink-Satelliten zu erhöhen. Dies ist die gleiche Methode, bei der natürliche Hurrikane durch Wettermodifikationstechnologien verschärft und umgeleitet werden, deren Existenz 1997 von William Cohen, dem Verteidigungsminister, während der Bill Clinton-Regierung anerkannt wurde.

Dies würde erklären, warum die Ingenieure und Wissenschaftler von SpaceX glaubten, dass ein geomagnetischer Sturm für den Untergang der Starlink-Satelliten verantwortlich war, da die Wettermodifikationstechnologien des Deep State nicht allgemein bekannt sind.

Thor Han fuhr fort, die Rolle von Elon Musk zu beschreiben und warum seine Satelliten jetzt von einer Deep-State-Fraktion ins Visier genommen werden:

[TH] Hören Sie, das wird für manche schwer zu verstehen sein: Elon Musk wird von uns geschützt, solange er sich an die Wohlverhaltensvereinbarungen hält. Ihm wurde Unterstützung bei der Entwicklung fortschrittlicherer Technologien für die gute Zukunft dieses Planeten gewährt. Die Terraner, die für den Dienst am Selbst arbeiten, versuchen alles, um ihn aufzuhalten. 

Ich habe Musks Beteiligung an der Galaktischen Föderation der Welten erstmals im Juli 2021 besprochen , als behauptet wurde, er habe an den diplomatischen Treffen teilgenommen, die hoch oben in Jupiters Atmosphäre in der dortigen Ashtar-Kommandoeinrichtung abgehalten wurden. Musks unternehmerische Bemühungen hatten einen starken Einfluss auf den Fortschritt der Elektroautoindustrie, der Raketenindustrie und jetzt der Satellitenkommunikationsindustrie.

Es ist sehr plausibel, dass Musk von der Galaktischen Föderation dabei unterstützt wird, fortschrittlichere Technologien freizugeben, von denen viele jahrzehntelang unterdrückt wurden. Derzeit gibt es fast 6000 Patentanmeldungen , die durch Geheimhaltungsanordnungen unterdrückt wurden, die von den Geheimdienst- und Verteidigungsgemeinschaften über das US-Patent- und Markenamt auferlegt wurden.

In früheren Artikeln habe ich erörtert, wie einer „Erdallianz“ geholfen wird, fortschrittliche Technologien auf dem Mond für eine eventuelle Veröffentlichung zu entwickeln.

Dies wirft die kritische Frage auf, wird Starlink ein wichtiges Werkzeug zur Befreiung der Menschheit oder wird es verwendet, um uns mit noch ausgefeilteren Technologien zu kontrollieren? Ein entscheidender Punkt, den es bei der Suche nach einer Antwort zu beachten gilt, ist, dass das derzeitige globale Kommunikationssystem von Deep State-Vermögenswerten kontrolliert wird, die die Mainstream-Medien und große Tech-Social-Media-Unternehmen besitzen.

Diese Unternehmen wurden verwendet, um die Meinungsfreiheit auf der ganzen Welt zu zensieren, öffentliche Leidenschaften durch erfundene soziale und medizinische Krisen zu entfachen und das Große Erwachen, das auf unserem Planeten stattfindet, zu ersticken. Musks Starlink würde die monopolistische Kontrolle des Deep State über die globale Kommunikation brechen, was erklärt, warum seine Starlink-Satelliten jetzt ins Visier genommen werden.

Während glaubwürdige unabhängige Quellen wie Ben Davidson es plausibel finden, dass Musks Starlink-Satelliten von einem schwachen geomagnetischen Sturm niedergeschlagen wurden, glaube ich das nicht. Angesichts des Zugangs des Deep State zu Wettermodifikationen und anderen Hybridtechnologien, die atmosphärische und Sonnenstürme mit großer Genauigkeit verschlimmern können, finde ich die Erklärung von Thor Han weitaus plausibler und es wert, weiter untersucht zu werden.

Medizinskandal Alterung

Share This Post

Herzlich Wilkommen auf unsere neue Webseite !

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Translate »
error: Content is protected !!
Zur Werkzeugleiste springen